Starkregen-Risiko-Management

Erstellung eines Konzeptes beantragt

von Elke Bader

„Auch die Kapazität des Abwassersystems der Stadt Kerpen kann durch künftige Starkniederschläge an die Grenze der Leistungsfähigkeit gelangen.“ ( Zitat aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept Kolpingstadt Kerpen). Deshalb fordern wir zur Starkregenvorsorge die Erstellung eines Konzeptes zum kommunalen Starkregenrisiko- Management für die Stadt Kerpen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.