erneute Baumfällungen in Neu-Bottenbroich

von Elke Bader

durch die Presse aufgeschreckt haben wir folgende Fragen an den Bürgermeister:

1. Warum wurde die jetzt geplante Verkehrssicherungsmaßnahme im letzten Umweltausschuss am 26.11.2019 nicht mitgeteilt?

2. Wann fand die vorletzte Überprüfung des Baumbestandes am Eichenweg statt?

3) Wurde die empfohlene Maßnahmenliste des Sachverständigenbüros M. Schlag abgearbeitet und protokolliert?

4) Laut Gutachten 2016 wurden 80% der kontrollierten Bäume in guten bis befriedigendem Zustand vorgefunden. Es wurden nur für 13 (sofort) und 17 (in den nächsten 24 Monaten) Fällempfehlungen ausgesprochen. Allein der Klimastress erklärt die Zustandsverschlechterung des Baumbestandes nicht. Wurden in den vergangenen Jahren Pflegemaßnahmen durchgeführt?

5) Die kontrollierten Bäume wurden kartiert und durchnummeriert. Welche Bäume müssen gefällt werden?

6) Wie wird sichergestellt, dass es bei den geplanten Baumfällungen nicht wieder zu einem Kahlschlag kommt?

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.